Watoto Kabisa

e.V. – das Keniaprojekt des Landesverbands Rheinland-Pfalz/Saar im Bund der Pfadfinderinnen und Pfadfinder (BdP)

Von Kenyan Time und Mzungus

(David) Ich weiß nicht wie es euch geht, aber ich bin auch anderthalb Wochen nach unserer Rückkehr geistig immer noch teilweise in Kenia, und ich glaube, das ändert sich auch nicht mehr so schnell. Das finde ich auch nicht weiter schlimm – im Gegenteil! Ich habe schon seit einigen Monaten den (exzellenten, sei an dieser Stelle gesagt) SpiegelOnline Newsfeed über Kenia abonniert, auf dem immer wieder sehr interessante Artikel über das Leben und die Probleme in Kenia erscheinen. Auch aktuelle politische Nachrichten sind dabei, die bei unseren traditionellen Medien leider auf der Strecke bleiben. Heute bin ich mehr oder weniger zufällig auf einen knapp 1,5 Jahre alten Artikel gestoßen, der von den Erfahrungen eines deutschen Studenten während seines zweimonatigen Aufenthalts erzählt. Einige Phänomene, von denen er berichtet, haben wir alle am eigenen Leib erfahren, deshalb möchte ich euch diesen Artikel nicht vorenthalten:

http://www.spiegel.de/unispiegel/studium/0,1518,685096,00.html

Hillary Clinton als Dozentin und Hühner im Büro – Politikstudent Maximilian Popp, 24, arbeitete für zwei Monate bei einem kenianischen Radiosender mit. Zu seinem ersten Termin kam er pünktlich, also anderthalb Stunden zu früh. Denn afrikanische Uhren ticken anders als die eines „Mzungu“.

Viel Spaß beim Lesen! Wenn ihr neben dem Artikel bei „verwandte Themen“ Kenia anklickt, könnt ihr ganz einfach den RSS-Feed abonnieren, und das geht bei diesem Blog übrigens auch!

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: